Ein Auratischer Moment von Uwe Rosenkranz

Finde deinen auratischen Moment!

Uwe Rosenkranz

Global University Missouri

St.Augustin, 1990 im Seminar der Steyler Missionare. Nachbarn (Er, Diplomphysiker, bei Klöckner-Möller, Sie, kath. Theologin) haben mich eingeladen, damit ich mal aufschaue von meiner Diplomarbeit in Landwirtschaft zum Biosiegel als Projektleiter einer fakultätsübergreifenden Gemeinschaftsarbeit (curriculum universalis) mit 5 Diplomarbeiten und 5 Doktorarbeiten. – Thema des Seminars: Astrologie.

Geladene Redner: der Dekan der Ordinarienuniversität Bonn, Moraltheologe Prof. Dr. Böck. Er erklärte den Begriff der Bestimmung an Hand von Zwillingen, die dann an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Lebensläufen aufwuchsen. Auf meine Frage hin, wie „Destination“ mit der Sternkonstellation zusammenhängt, sagt der Rektor meiner Uni Bonn: „Sie sind frei“- Meine spontane Reaktion: „HEUREKA!“ – Das war der Auftakt meiner Laufbahn. Erst im Second BA in den USA konnte ich den Paradigmenwechsel in der Wissenschaft mit Religious Education als Lehrauftrag evaluieren. Den Masters erhielt ich von einer IGO in INDIEN.

Heute bin ich Archbishop mit diversen Doktortiteln und habe ein Patent auf ein landwirtschaftliches Managementsystem mit Klimaschutzfonds.- Als Bachelorus Aurealis war und ist Astronomie und Astrologie auch heute noch obligatorisch. Und akademische Freiheit fängt dort an, wo mehr tun auch mehr bringt. Leben schützen, bewahren und heilen ist mein Credo. Das ist mein Auratikum.

Auratikum: Mit Struktur zum „Auratischen Moment”

mind. 8 Zeichen, 1 Zahl, 1 Groß- & 1 Kleinbuchstabe
}(jQuery));