„Mache deinen Moment zu einem auratischen Moment mit Auratikum!“ 

Florian Surhoff

TU Ilmenau

Während des Studiums gab es hin und wieder Fächer und Aufgaben, die nicht auf Anhieb verständlich waren. So gab es mitten im Semester oder manchmal auch erst kurz vor den Prüfungen jedes Mal einen Aha-Moment, sobald man etwas vollständig verstanden hat. In diesen Momenten hat es „Klick“ gemacht: Rechenwege oder bestimmte Schemata haben einen Sinn ergeben. Und eigentlich waren es dann auch genau diese Aufgaben und Fächer, mit denen man sich besonders intensiv auseinandergesetzt hat, die einem Spaß bereitet haben, da man sich gewissermaßen zum Experten entwickelt hat. Dadurch konnte man Freunden helfen und auch sein Interesse für spätere wissenschaftliche Arbeiten weiterentwickeln.

Auratikum: Mit Struktur zum „Auratischen Moment”

mind. 8 Zeichen, 1 Zahl, 1 Groß- & 1 Kleinbuchstabe
}(jQuery));